top of page
  • Laura Neugebauer

Welt-AIDS-Tag

Zum heutigen Welt-AIDS-Tag habe ich zusammen mit Renate Künast und Sebastian Walter das engagierte Team der Berliner Aids-Hilfe besucht. Gemeinsam haben wir über Aktuelles in der Prevention und Behandlung von HIV und AIDS gesprochen. Es ging beispielsweise darum, wie wir obdachlose Menschen und Nicht-Deutschsprachige besser erreichen können. Außerdem haben wir darüber diskutiert, was in der vor uns liegenden Legislaturperiode alles passieren muss. Mein Zettel ist jetzt auf jeden Fall noch ein bisschen länger.


In unserem Gespräch wurde nochmal klar, dass wir vor allem auch Frauen beim Thema HIV und AIDS stärken müssen. Das Thema spielt in der Frauengesundheit bisher kaum eine Rolle. Manchmal werden Frauen nicht getestet, weil sie Frauen sind und viel zu oft wird eine Erkrankung erst sehr spät entdeckt.


Neben den ernsten Themen habe ich mich aber auch darüber gefreut, einige Kolleg*innen aus meinem Ehrenamt wiederzusehen. Ich habe nämlich 2014 bis 2015 in der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit der Berliner AIDS-Hilfe einen Bundesfreiwilligendienst gemacht.


Comments


bottom of page